„Wie schaffst Du das nur?“

„Ich könnte das nicht.“ „Ich bewundere Dich.“ „Du bist so stark.“
Eltern von Kindern mit Behinderung hören von Außenstehenden ständig diese Floskeln. Sie werden mit Ratschlägen und Kritik konfrontiert. Wie soll man darauf reagieren?